Am Donnerstag hat der Westdeutsche Fußballverband die zeitgenauen Ansetzungen der Spieltage 28 bis 34 veröffentlicht.

 

Das Traditionsduell am 31. Spieltag zwischen Rot-Weiss Essen und Alemannia Aachen wird nach Angaben des Verbands im Free-TV übertragen. Wenn am 21. April die beiden früheren Bundesligisten im Stadion Essen um 15.30 Uhr im Stadion Essen aufeinandertreffen, berichtet Sport1 live.

 

Der Alemannia-Spielplan:

 

  1. Spieltag: Samstag,
  2. März (14.00 Uhr): Alemannia – KFC Uerdingen
  3. Spieltag: Samstag,
  4. April (14.00 Uhr): 1. FC Köln II – Alemannia
  5. Spieltag: Samstag,
  6. April (14.00 Uhr): Alemannia – Bonner SC
  7. Spieltag: Samstag,
  8. April (15.30 Uhr): Rot-Weiss Essen – Alemannia

LIVE BEI SPORT 1

  1. Spieltag: Samstag,
  2. April (14.00 Uhr): Alemannia – FC Wegberg-Beeck
  3. Spieltag: Samstag, 5. Mai (14.00 Uhr):

SG Wattenscheid 09 – Alemannia

  1. Spieltag: Sonntag, 13. Mai (14.00 Uhr):

Alemannia – Westfalia Rhynern

 

Der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) hat zwei Nachholspiele von Alemannia Aachen terminiert.

Das Auswärtsspiel bei Westfalia Rhynern wird demnach am Dienstag, 3. April, ausgetragen. Anstoß ist um 18.00 Uhr in der Evora-Arena in Hamm.

Ebenfalls unter der Woche spielt die Alemannia gegen den TuS Erndtebrück. Die Partie des 24. Spieltags wird am Mittwoch, 28. März (19.00 Uhr), auf dem Aachener Tivoli angepfiffen.

SPIEL GEGEN VIKTORIA KÖLN NEU ANGESETZT

Das Heimspiel gegen Viktoria wurde neu terminiert und findet am Mittwoch, 02.05.2018 um 19:00 Uhr auf dem Tivoli statt.

Kommentieren

Archiv
Adminlogin