0

2
Am Montagabend hatten die Aachener ein paar Drangphasen zu überstehen. Am Ende aber stand ein durchaus verdienter Erfolg beim Bonner SC, Durch den 2:0-Erfolg springt das Tivoli-Team in der Fußball-Regionalliga wieder auf Platz 8.

Aufstellung

Bonner SC: Monath, Omerbasic, Weber, Sobiech, Spinrath, Mabanza (66. Pranjes), Jesic, Fillinger (75. Lokotsch), Schumacher, Kaiser, Ban / Trainer: Daniel Zillken

Alemannia Aachen: Nettekoven, Winter, Heinze, Pluntke, Damaschek, Pütz, Yesilova (85. Mickels), Kühnel, Azaouaghi, Torunarigha (80. Hammel), Fejzullahu (74. Lippold) / Trainer: Fuat Kilic

Tore

0:1 Damaschek (40.),

Marcel Damaschek

 

 

0:2 Fejzullahu (73.)

 

Mergim Fejzullahu

Verwarnungen

  Torunarigha (26.),   Schumacher (82.),   Winter (90.)

Ecken

9 / 5

Schiedsrichter:

Dominik Jolk – Sven Landgraf, Richard Geyer

Zuschauer:

1.449

Wetter:

leicht bewölkt, 20 Grad

Kommentieren

Archiv
Adminlogin