Concordia Oidtweiler – Alemannia Aachen

estspiele – Saison 2017/2018 – 3. Spieltag – Samstag 01.07.2017  – 16:00 Uhr Vereinswappen Concordia Oidtweiler 0 Vereinswappen Alemannia Aachen 6

 

Aufstellung

Concordia Oidtweiler: Straub (68. Szymanski) – Hoppach (59. Obradovic), Heutz, Roosen, Y. Plum (67. Tornow) – Wunder, Schalge (53. Lüttgens) – Weber (77. ?), Switalla (46. Sadiki), Derichs (46. Lauterbach) – Labas (72. Brittner) / Trainer: Frank Raspe

Alemannia Aachen: Depta (46. Sahin) – Konaté-Lueken (63. H. Kilic), Heinze (63. Tchakoumi), Pluntke (46. Winter), Kucharzik – Pütz (46. Lippold), Kühnel (57. Mohr) –Yesilova (46. Suzuki), Azaouaghi (63. Türkmen), Nebi (46. Bösing) – Hammel (46. Torunarigha) / Trainer: Fuat Kilic

Tore

0:1 Hammel (18.), 0:2 Heinze (22.), 0:3 Azaouaghi (35.), 0:4 Torunarigha (49.), 0:5 Azaouaghi (62.), 0:6 Mohr (86.)

Als besonderes Highlight und in Erinnerung an alte Alemannen-Tage wird der Ehemalige Bundesligakeeper, Europcupteilnehmer, DFB Pokalfinalist und nicht zuletzt Aufstiegstrainer der Concorden

Stephan Straub Stephan Straub –  das Tor der Concordia hüten!

 

 

Archiv
Adminlogin